Pferdehalter-Haftpflicht-Versicherung

Das Haftpflichtrisiko ist beim Pferdehalter für private Zwecke versichert. Eine solche Versicherung bietet darüber hinaus auch Leistungen an, die die Teilnahme an Veranstaltungen (keine Rennen), das Fremdreiterrisiko oder das Flurschadenrisiko umfassen. Besonders Flurschäden sollten im Versicherungsschutz enthalten sein, da solche Schäden häufig zu Schadenersatzansprüchen führen können. Ähnliches gilt für Mietsachschäden, die nicht in jeder Pferdehaftpflichtversicherung automatisch enthalten sind. Schäden, die Ihr Pferd in einer gemieteten Box oder in anderen fremden Stallungen bzw. Reithallen verursacht, sollten jedenfalls durch die Versicherung gedeckt sein.

Berechnen Sie hier Ihre Prämie!