Hundehaftpflicht-Versicherung

Die Hundehaftpflicht-Versicherung schützt Hundebesitzer vor Schadensersatzansprüchen Dritter. Jeder Tierhalter haftet per Gesetz für Schäden, die sein Tier verursacht – auch wenn ihn selbst keine Schuld trifft.Die Hundehaftpflicht-Versicherung deckt Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden ab, die Ihr Hund verursacht – und das in Millionenhöhe. Der Beitrag einer Hundehaftpflicht ist im Vergleich dazu sehr günstig.

Wie wichtig die Abdeckung der genannten Schäden ist, spiegelt sich auch in den häufigsten Schadensfällen wider: Verletzungen von anderen Hunden, kleinere Sachschäden und Verletzungen bei Menschen belegen hierbei die ersten drei Plätze.

Berechnen Sie hier Ihre Prämie!