03.04.2020

Corona und Versicherungsfragen

(kunid) Die aktuelle Lage im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus stellt ganz Österreich vor eine enorme Herausforderung. Die Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus führen flächendeckend zu großen Veränderungen. Im Folgenden ein paar Tipps, wie man mit der Haftungssituation und sonstigen Risiken umgehen kann. Außerdem ein 9-Punkte-Plan für Unternehmen.

Alles dreht sich jetzt um die Bewältigung der Corona-Krise. Viele Beobachter orten in der aktuellen Krise einen sogenannten „Black Swan“ – ein Ereignis, das überraschend kommt und großen negativen Einfluss auf die Wirtschaft hat. Eigentlich dürfte es schwarze Schwäne nicht geben, dennoch treten sie hin und wieder auf, und in Wirtschaft und Gesellschaft treffen sie Menschen und Unternehmen daher besonders schmerzhaft und unvorbereitet.

Ab sofort stellt beispielsweise die Koban Südvers Group viele alle Informationen zu versicherungsrelevanten Themen in Bezug auf das Coronavirus online zur Verfügung.

Unter https://www.kobangroup.at/corona-und-versicherung finden sich Antworten auf Fragen wie diese: Mit welcher Haftungssituation und mit welchen sonstigen Risiken sind Unternehmer aufgrund dieser außergewöhnlichen Situation konfrontiert?

Darüber hinaus wird über Neuerungen im Zusammenhang mit dem COVID-19-Krisenfonds informiert. Die Inhalte der Seite werden laufend aktualisiert und erweitert.

Zahlreiche Falschmeldungen

Geschäftsführer Klaus Koban dazu: „Wir nehmen insbesondere bei Versicherungsfragen eine große Verunsicherung seitens vieler Unternehmer wahr. Nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Falschmeldungen zum Versicherungsschutz in Zeiten der Pandemie.“

Tipps zum Krisenmanagement

Zur Bewältigung der Krise empfiehlt sich jetzt ein 9-Punkte-Programm:

+ Ruhe bewahren

+ Krisenteam einberufen

+ Gesundheit der Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner sicherstellen

+ Sofortmaßnahmen definieren und einleiten

+ Betriebssicherheit sicherstellen

+ Krisenkommunikation starten

+ Liquidität sicherstellen

+ Klare Entscheidungen treffen und umsetzen

+ Aktives Stakeholder-Management


POINTNER finanz … Ihr Versicherungsmakler in Ried im Innkreis
Fragen? – Treten Sie mit uns in Kontakt!


Verpassen Sie keine Beiträge auf unserem Blog!